Folgende cmdlets werden benötigt, um die Standardeinstellungen der Resourcenpostfächer so anzupassen, dass im Betreff die Organisatoren von Terminen angezeigt werden: Anmelden an Exchange online: $LiveCred = Get-Credential $Session = New-PSSession -ConfigurationName Microsoft.Exchange-ConnectionUri https://ps.outlook.com/powershell -Credential $LiveCred -Authentication Basic -AllowRedirection Import-PSSession $Session Anpassen der Berechtigungen: Set-MailboxFolderPermission -AccessRights LimitedDetails -Identity <Resourcenpostfach>:Kalender -User DefaultSet-CalendarProcessing -Identity <Resourcenpostfach> -AddOrganizerToSubject $true -DeleteComments $false -DeleteSubject […]

Mit dem untenstehenden Befehl kann man sämtliche Postfächer auflisten, welche Weiterleitungen konfiguriert haben. Mit „Select“ wird die Ausgabe außerdem noch angepasst, so dass man den Namen der Mailbox und die Adresse aufgelistet bekommt wohin weitergeleitet wird. DeliverToMailboxAndForward zeigt an, ob die Mailbox nur weiterleitet, oder ob hier auch Mails im entsprechenden Postfach gespeichert werden. Get-Mailbox […]

Mit folgendem Powershell Befehl ermittelt man den Besitzer einer Email Adresse. Get-Recipient -Identity user@domain.com Die Ausgabe sollte dann folgendermaßen aussehen: PS C:Usersdavissteiner> Get-Recipient -Identity user@domain.com Name RecipientType —- ————- User Name UserMailbox PS C:Usersdavissteiner> Get-Recipient -Identity distributiongroup@domain.com Name RecipientType —- ————- Distribution Group MailUniversalDistributionGroup

Um die Antwortadresse eines Empfängers in Exchange Online zu ändern muss man folgendermaßen vorgehen: An Exchange Online via Powershell anmelden set-mailbox -identity user@domain.com -PrimarySMTPaddress replyaddress@domain.com   Sollte „-PrimarySMTPaddress“ nicht funktionieren, kann man auch folgenden Parameter verwenden:-WindowsEmailAddress

Benötigte Pakete installieren:yum install postfix cyrus-sasl cyrus-sasl-lib cyrus-sasl-plainRelayhost konfigurieren:postconf -e ‚relayhost = smtp.office365.com:587‘TLS Verschlüsselung aktivieren:postconf -e ’smtp_tls_security_level=encrypt‘IPv6 als Internet Protokoll deaktivieren:postconf -e ‚inet_protocols=ipv4‘Authentifizierung aktivieren, auth mapping Datei erstellen und in auth Datenbank konvertieren:postconf -e ’smtp_sasl_auth_enable = yes‘ postconf -e ’smtp_sasl_security_options = noanonymous‘  postconf -e ’smtp_sasl_password_maps = hash:/etc/postfix/sasl_passwd‘ echo „smtp.office365.com user@domain.com:password“ > /etc/postfix/sasl_passwdchown root:root /etc/postfix/sasl_passwdchmod 600 […]

Hier eine kurze Anleitung, wie man den Mailversand per SMTP über die PowerShell testen kann.Dies ist nötig, da man sich per Telnet nicht an Office 365 authentifizieren kann. PS Z:> $msolcred = get-credential PS Z:> Send-MailMessage -From sender@domain.com -To recipient@domain.com -Subject „Test Email“ -Body „Test SMTP Relay Service“ -SmtpServer smtp.office365.com -Credential $msolcred -UseSsl -Port 587

Um mehrere Verteiler automatisiert zu erstellen und mehrere Mitglieder hinzuzufügen, muss man folgende Schritte befolgen: 1.Windows PowerShell installieren und konfigurieren.2. Mit PowerShell an Exchange Online anmelden.=========Mehrere Verteiler auf einmal erstellen 1. CSV Datei vorbereiten um mehrere Verteiler zu importieren und auf lokalem Datenträger abspeichern (z.B.: C:verteiler.csv ). Beispiel:Name, TypeGroup1, DistributionGroup2, Distribution Hinweis: Name stellt hierbei den Anzeigenamen […]

Mittels Powershell an Exchange anmelden Powershell mit erhöhten Rechten ausführen MSOL credentials an Powershell Session übergeben: $LiveCred = Get-Credential MS Exchange Session starten: $Session = New-PSSession -ConfigurationName Microsoft.Exchange -ConnectionUri https://ps.outlook.com/powershell/ -Credential $LiveCred -Authentication Basic -AllowRedirection Das Import-PSSession cmdlet importiert Befehle (cmdlets, functions und aliases) von einer lokalen oder entfernten PSSession in die aktuelle Session. Man […]